Trotz allem und gerade jetzt!

Trotz allem und gerade jetzt!

Die unangenehmen Nachrichten zuerst:
Wir mussten in der vergangenen Woche wegen der Corona-Pandemie
nun auch unseren letzten Angebote für Dezember absagen.
So musste der Kurs Interessen vertreten, aber wie?
schließlich doch bis auf Weiteres abgesagt werden.
den Kurs haben wir am Mittwoch noch mit großer Freude
mit einer kleinen Gruppe der Lebenshilfe Werkstatt begonnen.

Auch den letzten Termin vom Atelier Ortswechsel
werden wir nicht mehr machen.
Das offene Atelier sollte kurz nach den Weihnachts∙feiertagen
im Münchner Stadt∙museum stattfinden. Das ist schade.
Aber wir hoffen sehr, dass wir beide Angebote
bald wieder fort∙setzen können.

Doch nun zu den guten Nachrichten:
Wir haben zwei schöne künstlerische Einzel∙treffen gemacht.
Und haben zwei Teilnehmer zu zwei Fach∙arbeits∙kreisen
vom  Behinderten∙beirat begleitet.
Sie haben sich engagiert eingebracht.
Außerdem sitzen wir bereits fleißig an
Ausgabe Nummer vier unseres Magazins.

Es ist sicherlich eine herausfordernde Zeit – für uns alle.
Und auch wir merken: Es ist nicht immer leicht,
mit den Absagen und Einschränkungen umzugehen.
Doch wir freuen uns, dass wir mit kleinen Angeboten
wie den Begleitungen von Menschen mit Lernschwierigkeiten
die Beteiligung an wichtigen politischen Prozessen in München
ermöglichen können – trotz allem und gerade jetzt!

Foto: Hannes Rohrer