Unsere Angebote

München erleben

6 Personen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren ca. 3 Stunden pro Termin 17. Oktober, 21. November, 19. Dezember, 16. Januar, 20. Februar und 19. März 30 Euro

Ein Seminar für Menschen mit Lernschwierigkeiten
zwischen 18 und 35 Jahren

An fünf Abenden zwischen Oktober und Februar
lernen Sie verschiedene Angebote aus den Bereichen
Theater, Bildung und Kunst kennen.
Sie erleben Vorträge, Führungen und Workshops
und können bei einigen Angeboten aktiv mitmachen.
Gemeinsam planen wir einen sechsten Termin
zur Nachbesprechung.
____________________________________________________

Dozenten:
Kilian Ihler und Eva Meyer
____________________________________________________

Treff·punkt:
Wir treffen uns vor der Feldherrnhalle am Odeonsplatz.
Der Treffpunkt liegt nahe der U-Bahn-Haltestelle Odeonsplatz.
____________________________________________________

Die Termine:
Die Treffen finden von Oktober 2019 bis März 2020
am jeweils 3. Donnerstag im Monat statt:

17. Oktober, 21. November, 19. Dezember,
16. Januar, 20. Februar und 19. März

Die Treffen beginnen um 18:30 Uhr
und enden – je nach Veranstaltung – um ca. 22 Uhr.
____________________________________________________

Anmeldung:
Die Anmeldung für das Seminar erfolgt
über die Münchner Volkshochschule.
Das Büro hat von Montag bis Donnerstag
folgende Öffnungs∙zeiten:
10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr

Telefon: (0 89) 4 80 06-66 99
E-Mail: barrierefrei-lernen@mvhs.de
____________________________________________________

Das Seminar ist eine Zusammenarbeit
mit der Münchner Volkshochschule.






Wir gehen in Ausstellungen!

6 Personen ca. 2 Stunden pro Termin 26. Oktober 2019, 23. November 2019, 21. Dezember 2019, 25. Januar 2020, 22. Februar 2020 und 21. März 2020 5 Euro pro Termin; 30 Euro für alle sechs Termine es ist möglich, nur an einzelnen Terminen der Reihe teilzunehmen; dies bitte bei der Anmeldung angeben

Eine Kunst-Reihe

Wir gehen von Oktober 2019 bis März 2020 in verschiedene Museen.
Wir besuchen Ausstellungen, die gerade in München zu sehen sind.
Wir bekommen Führungen durch die Ausstellungen.
Und werden selbst über das sprechen, was wir gesehen haben.
____________________________________________________

Die Termine und Orte:

26. Oktober 2019:
Kunstfoyer der Versicherungs·kammer
23. November 2019:
Münchner Stadt·museum
21. Dezember 2019:    
Lenbachhaus
25. Januar 2020:        
Kunsthalle München
22. Februar 2020:        
Museum Fünf Kontinente
21. März 2020:             
Alte Pinakothek
____________________________________________________

Die Besuche werden – je nach Ausstellung – etwa 2 Stunden dauern.

Wichtiger Hinweis:

Aus organisatorischen Gründen kann die Besuchs·zeit der Ausstellungen
im Einzel·fall auch abweichen, d.h. auch nachmittags stattfinden.
Darüber werden die Teilnehmenden jedoch rechtzeitig informiert.
____________________________________________________

Treff∙punkt:

Wir treffen uns zu jedem Termin um 10:30 vor der Feldherrenhalle
nahe der U-Bahn-Haltestelle U3/6 Odeonsplatz.
Von dort aus gehen wir gemeinsam zu den Ausstellungen.
____________________________________________________

Allgemeine Informationen:

Ansprechperson:        

Kilian Ihler
Anmeldung unter:

(089) 716 88 716 oder k.ihler@bub-muc.de
Kosten:
                      
5 Euro pro Termin;
30 Euro für alle sechs Termine
es ist möglich, nur an einzelnen Terminen der Reihe teilzunehmen;
dies bitte bei der Anmeldung angeben
Plätze:
                       
6 Teilnehmer

Bei Bedarf Geld für Essen und Getränke bzw. Brotzeit mitnehmen.

Wie diskutiere ich?

maximal 6 Personen 7,5 und 3,5 Stunden (mit Pausen nach Absprache) Samstag, 7. Dezember von 9:30 bis 17 Uhr und Sonntag, 8. Dezember von 9:30 bis 13 Uhr 20 Euro

Ein Seminar für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Sie lernen die Regeln der Diskussion kennen.
Und können diese in Übungen spielerisch ausprobieren.

Sie lernen zum Beispiel: Wie kann ich gut zuhören?
Wie finde ich Argumente?
Und wie kann ich diese gut einsetzen?
____________________________________________________

Dozent:
Christian Hinrichsen
____________________________________________________

Die Termine:
Samstag, 7. Dezember von 9:30 bis 17 Uhr und
Sonntag, 8. Dezember von 9:30 bis 13 Uhr
____________________________________________________

Der Ort:
MVHS am Scheidplatz
Fachgebiet Barrierefrei lernen
Belgradstraße 108, EG
80804 München

____________________________________________________

Kosten:
20 Euro

____________________________________________________

Ansprech-Personen für weitere Informationen:
Kilian Ihler und Eva Meyer
Tel: (089) 716 88 716 oder
E-Mail: k.ihler@bub-muc.de

____________________________________________________

Persönliche Beratung und Anmeldung: 
montags bis donnerstags:
10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr

MVHS am Scheidplatz
Fachgebiet Barrierefrei lernen
Belgradstraße 108, EG
80804 München
Telefon (0 89) 4 80 06-66 99

____________________________________________________

Das Seminar ist eine Zusammenarbeit
mit der Münchner Volkshochschule.



Atelier Ortswechsel

offen für alle von 0 bis 99 Jahre Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr; Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr 9. bis 17. November 2019 Das Angebot des offenen Ateliers ist kostenlos.

Das inklusive Atelierprojekt Ortswechsel macht Station im Münchner Stadtmuseum. Die Kunstwerkstatt ist ein Begegnungsraum für Menschen mit und ohne Behinderungen, die künstlerisch arbeiten oder sich kreativ ausprobieren möchten. Neben der kreativen Zusammenarbeit steht beim Ortswechsel besonders der gemeinsame Austausch im Mittelpunkt. Jeder darf mitmachen und dabei sein.

In der Atelierwoche wollen wir uns besonders mit dem Thema Portrait beschäftigen. Um sich für die eigene bildnerische Arbeit anregen zu lassen, bietet das Museum während der Ortswechsel-Woche deshalb mehrere Möglichkeiten an, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

An drei Tagen finden Impuls-Führungen in verschiedenen Sammlungen des Museums statt. Das sind kurze Führungen, bei denen man sich gemeinsam auf die Suche nach Ideen für eigene Bilder machen kann.

Außerdem gibt es die Gelegenheit, an einer Führung in einfacher Sprache durch die Dauer-Ausstellung Typisch München! teilzunehmen. Schließlich hat jeder Teilnehmende des offenen Ateliers auch die Möglichkeit, selbstständig die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums zu besuchen, um Einfälle für seine Arbeit zu finden.
____________________________________________________
Die Führungen:
Impuls-Führung durch die Dauer-Ausstellung Typisch München!
Wann: Sonntag, 10. November 2019 um 13 Uhr

Impuls-Führung in der Sammlung Fotografie
Wann: Mittwoch, 13. November 2019 um 15 Uhr

Impuls-Führung durch die Dauer-Ausstellung
Puppentheater / Schaustellerei
Wann: Samstag, 16. November 2019 um 13 Uhr

Öffentliche Führung in einfacher Sprache durch
die Dauer-Ausstellung Typisch München!
Wann: Mittwoch, 13. November 2019 um 18 Uhr

Die Teilnehmerzahl zu den Führungen ist begrenzt.
____________________________________________________
Wann:
9. bis 17. November 2019
Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr
____________________________________________________
Wo:
Münchner Stadtmuseum
St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München
MVV: S / U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz
____________________________________________________
Dozenten:
Das offene Atelier wird von einem Team von Künster*innen,
Kunstpädagog*innen und Kunsttherapet*innen begleitet.
____________________________________________________
Kontakt, Anmeldung und weitere Informationen:
Kilian Ihler, Projektleitung
Tel: 089 716 88 716 | Mail: atelier.ortswechsel@gmail.com
Web: www.facebook.com/atelier.ortswechsel
____________________________________________________
Allgemeine Informationen:
Alle Veranstaltungen, die im Rahmen der Atelierwoche stattfinden,
sind für Besucher*innen des offenen Ateliers kostenlos.
Montags hat das Münchner Stadtmuseum geschlossen.
Das offene Atelier hat am Montag, den 11. November 2019 geöffnet.
Ein Besuch des Museums ist an diesem Tag jedoch nicht möglich.
Der Eintritt ist kostenlos. Der Zugang ist barrierefrei möglich.
Eine barrierefreie Toilette ist vorhanden.
____________________________________________________
Das Atelier Ortswechsel ist eine Zusammenarbeit
mit dem Münchner Stadtmuseum.